Betriebliches Informationsmanagement

Betriebliches Informations- und Wissensmanagement

Der systematische Umgang mit den Produktionsfaktoren Information und Wissen ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen. Aufgabe des Informationsmanagements ist, eine Balance  zwischen Informationsangebot und –bedarf eines Unternehmens zu schaffen: wie kommt die richtige Information im richtigen Detailgrad zur richtigen Zeit an den richtigen Adressaten? Über welches Wissen verfügt eine Organisation? Wie kann ein erfolgreicher Wissensaustausch im Unternehmen stattfinden?

Mit diesen Fragestellungen werden wir uns in den kommenden Beiträgen auseinandersetzen. Wir versuchen einen Überblick über das betriebliche Informationsmanagement zu geben: Informationen als Wirtschaftsgut; wie wird der Informationsbedarf und die Informationsflüsse im Unternehmen analysiert; wie werden geeignete Informationsstrukturen bereitgestellt; welche Informations- und Kommunikationstechnologien können eingesetzt werden?

Folgende Schwerpunkte haben wir geplant:

■ Management der Informationswirtschaft

■ Management der Informationssysteme

■ Management der Informations- und Kommunikationstechnik

■ Führungsaufgaben im Informationsmanagement

■ Wissensmanagement und -organisation.